Drohnen

So fliegen Sie Ihre Drohne sicher

Fehlerhafte Drohneneinsätze bergen große Gefahr für Mensch und Wirtschaft. Im Jahr 2020 kam es trotz des massiven Einbruchs des Luftverkehrs durch die Corona-Pandemie zu 92 gemeldeten Behinderungen durch Drohnen im deutschen Luftraum. In den Vorjahren waren es 125 (2019) und 159 (2018).  Teilweise verursachten die Drohnensichtungen einen Verkehrsstop an den betroffenen Flughäfen für mehrere Stunden. Anfang 2020 musste beispielsweise der Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen aufgrund einer Drohnensichtung für mehrere Stunden eingestellt werden. 10.000 Passagiere waren davon betroffen. Zwischenfällen mit Drohnen dieser Art führen nicht nur zu großen wirtschaftlichen Schäden, sondern stellen auch eine Gefahr für Menschenleben dar, falls ein/e Pilot/in durch eine Drohne abgelenkt oder es sogar zu einer Kollision mit einer Drohne kommt.

Die DFS Aviation Services ist für die Durchführung der Flugplatzkontrolle an diversen deutschen Regionalflughäfen zuständig. Wir bewerten und entwickeln Verfahren für eine sichere Integration von unbemannten Luftfahrzeugen in den Flugverkehr und berücksichtigen hierfür technische Entwicklungen, Vorfalluntersuchungen sowie die sich regelmäßig verändernden gesetzlichen Vorgaben.

Auf dieser Seite haben wir für Sie Informationen gesammelt, die Sie bei einer sicheren Vorbereitung und Durchführung eines Drohnenflugs unterstützen sollen.

FAQ

Menü