Die DFS Aviation Services GmbH (DAS) bringt gemeinsam mit der DFS-Gruppe wieder ihre Highlights auf den World ATM Congress in Madrid

Dieses Jahr fällt die Branchenmesse der Flugsicherungswelt, der World ATM Congress, in den Frühsommer. Die DFS Aviation Services ist als Teil der DFS Gruppe mit der DFS Deutsche Flugsicherung und der Droniq vom 21. bis 23. Juni in Madrid. 

Glanzpunkte am preisgekrönten Stand.

Die DFS-Gruppe ist mit ihrem, für sein Design mittlerweile dreifach ausgezeichneten Messestand auf dem Kongress in der IFEMA Feria de Madrid (Stand Nummer 834) vor Ort.

Am Messestand finden Interessenten besondere Highlights: Die DFS Aviation Services präsentiert ihre DFS Center Suite sowie ihre Tower Suite in Kombination mit dem Remote Tower System. Unter dem Namen „A² Aviation Academy“ sind die Trainingsangebote der DAS zusammengefasst. An einem Simulator vor Ort können Interessierte auf drei Bildschirmen (160°) einen Blick auf die Simulationsumgebung werfen und so einen Eindruck von der Möglichkeit der Online-Simulation erhalten.

Die DFS und ihre Tochtergesellschaft Droniq stellen außerdem ihr UAS Traffic Management System für die Integration von Drohnen in den Luftraum vor, das für den Einsatz in der Flugverkehrskontrolle auch mit dem cloud-basierten Luftlagedarstellungssystem Phoenix WebInnovation der DAS kombinierbar ist.

Ein breites Programm an Vorträgen ergänzt den Auftritt. Das Messeprogramm der DFS-Gruppe finden Sie hier zum Download.

Der World ATM Congress ist mit Besuchern aus mehr als hundert Ländern die weltweit größte Branchenmesse für Luftverkehrsmanagement und wird von der Civil Air Navigation Services Organisation (CANSO) in Kooperation mit der Air Traffic Control Association (ATCA) ausgerichtet.

Pressekontakt

Für Fragen zu Presse & Medien kontaktieren Sie bitte unsere Marketingabteilung:

E-Mail: communication(a)dfs-as.aero

Telefon: +49 (0)6103 3748-142

Menü